Philosophie und Planung

Jede Verpaarung ist geprägt durch individuelle Anlagen und Stärken. Ich wähle meine Deckrüden mit grösster Sorgfalt aus und achte dabei auf die bestmögliche Ergänzung der elterlichen Gene. Dabei spielt für mich der gesamte Stammbaum eine wichtige Rolle und hierfür ist mir kein Umstand zu gross und kein Weg zu weit zu den jeweiligen Partnern.

 

Mein Ziel ist es, gesunde, robuste und wesensstarke Vertreter der Cardigan Welsh Corgis zu züchten wie sie einst im Ursprung zu finden waren.

Nach erfolgreicher Ankörung und Abklärung der gesundheitlichen Werte, plane ich den ersten Wurf mit Cheya im Frühjahr 2022.